bilder800_600_1

Lohngießen

Die Gießerei stellt den Ausgangspunkt für die Walzenproduktion dar. In einem 2,5 t Induktionsofen werden Blöcke in kundenspezifischen Maßen und Qualitäten gegossen.

Schwerpunktmäßig werden Schnell- und Werkzeugstähle in den eigenen HDW Güten hergestellt

Durch jahrelange Erfahrung und ständige Überwachung durch unseren Metallurgen in unserem Prüf- und Forschungslabor wird die Qualität unserer Werkstoffe stetig kontrolliert und weiter entwickelt.

Erschmolzen - hergestellt - gefertigt

Sandstrahlen

In der Strahlanlage mit einem Drehtischdurchmesser von 2000 mm können Teile bis zu einem Stückgewicht von 2000 Kg bearbeitet werden.

1280_800_sand
Vakuumhärteofen

Lohnhärten

In der Härterei findet in einem 800 kg Vakuumofen und zwei Anlassöfen die Vergütung unserer Produkte statt. Eine moderne Prozesssteuerung und ständige Kontrollen garantieren höchste Reproduzierbarkeit bei der Wärmebehandlung und sichern eine gleichbleibende Qualität und Haltbarkeit des Endproduktes. Durch Chargenvergabe wird die QS – konforme Nachverfolgbarkeit des gesamten Produktionsprozesses sichergestellt.

CNC-Bearbeitung

Durch kontinuierliche Reinvestitionen in die Modernisierung unseres Maschinenparks arbeiten wir heute überwiegend mit CNC- gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen.
Hierdurch erhöht sich nicht nur die Kapazität, sondern auch die Effizienz der Bearbeitung, wodurch wir die Fertigung am Standort Deutschland kosteneffizient sicherstellen können.
Die Erfahrung von über drei Jahrzehnten im Umgang mit hochfesten Materialien spiegelt sich in der Haltbarkeit unserer Produkte wieder.

Maximaler Außendurchmesser: 820 mm

Maximale Drehlänge: 2500 mm

Maximales Stückgewicht: 2500 Kg

1280x800_1